Hinweis zu Cookies

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. 
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. 
An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

  • Boote-H1.jpg
  • Boote-H2.jpg
  • Boote-H3.jpg

Vorschriften

Wie überall auf der Welt gilt es auch am Gardasee, die lokalen Vorschriften zu kennen und diese auch einzuhalten. Die Einhaltung der Vorschriften wird regelmäßig kontrolliert und es kann empfindlich teuer werden, wenn man bei dem ein oder anderen Vergehen erwischt wird. Bei Kontrollen durch die Behörden empfiehlt es sich, höflich zu sein und den Anordnungen der Beamten unbedingt Folge zu leisten.

Führerschein

???? Nach italienischem Recht dürfen Boote unter italienischer Flagge bis zu 40PS ohne Führerschein gefahren werden. Für Boote unter der Flagge anderer Nationen gelten jedoch zum Teil strengere Vorschriften (z.B. Deutschland 15PS, Österreich 6PS). Lt. Gesetz gelten diese nationalen Vorschriften auch für Bootsführer aus diesen Ländern, wenn sie mit Booten unter italienischer Flagge unterwegs sind. Dies wird von den Bootsverleihern nicht kontrolliert. Im Falle eins Unfalls kann es hier also zu bösen Überraschungen kommen. ?????

Geschwindigkeitslimits

...

Wasserskifahren

Wasserskifahren ist nur von 8:00 bis 20:00 erlaubt, günstiges Wetter und ruhige See vorausgesetzt. Dabei muss das Boot einen Mindestabstand von 500m zum Ufer einhalten. Weiters sind noch folgende zusätzliche Punkte zu beachten:

  • Das Boot mit dem Wasserskifahrer muss einen seitlichen Mindestabstand von der Länge des Schleppseils zu allen anderen Booten einhalten.
  • Der Abstand zwischen dem Wasserskifahrer und dem Boot darf nie weniger wie 12m betragen.
  • Auf dem Boot dürfen nur Personen sein, die mit dem Wasserskisport beschäftigt sind. Neben dem Kapitän ist das ein Rettungsschwimmer, es sind maximal zwei Skifahrer pro Boot erlaubt.
  • Die Wasserskifahrer müssen eine Schwimmweste tragen.
  • Die höchstzulässige Geschwindigkeit von 25 Knoten (ca. 45km/h) darf nicht überschritten werden.

Bootsausrüstung

... 

Uferbereiche

...

Fahrverbotszonen

Der nördlich Gardasee (Provinz Trentino/Alto Adige) ist für die Befahrung mit Motorbooten gesperrt. Hier tummeln sich die Surfer, Kiter und Segler - da haben Motorboote ohnehin nichts zu suchen.

Wer es ganz genau wissen will, kann sich den entsprechenden Gesetzestext hier (nur in italienisch verfügbar) herunterladen.

Das Wetter in Riva Del Garda
Das Wetter in Sirmione